• Slide 1
  • Slide 1

Rühl Bestattungen - Was tun im Trauerfall?



Was ist direkt nach dem Todesfall zu tun?

Stirbt ein Mensch zu Hause und wird von Angehörigen aufgefunden, ist das eine emotionale Ausnahmesituation. Dennoch muss unmittelbar nach dem Todesfall ein Arzt kontaktiert werden, um den Tod des Verstorbenen offiziell festzustellen und den Totenschein auszustellen. Der ist nämlich ein wichtiges Dokument, das für die Ausstellung der Sterbeurkunde benötigt wird.

Stirbt jemand im öffentlichen Raum - etwa bei einem Unfall - muss unmittelbar der Rettungsdienst verständigt werden. Tritt der Todesfall in einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung ein, werden die ersten organisatorischen Angelegenheiten von der Einrichtung geregelt und die Angehörigen kontaktiert.

Nehmen Sie sich Zeit für den Abschied

Das sollten Sie innerhalb von 36 Stunden nach dem Todesfall erledigen:

  • Wohnung versorgen
  • Bestattungsinstitut auswählen
  • Bestattungsvertrag und Leistungsumfang mit dem Bestatter festlegen; welche Aufgaben möchten Sie selbst übernehmen?
  • Auswahl von Sarg, Urne, Totenbekleidung, Umfang der Trauerfeier festlegen
  • Abholung des Verstorbenen und Überführung des Leichnams
  • Sterbefall beim Standesamt melden und Sterbeurkunde ausstellen lassen
  • Ein eventuell vorhandenes Testament beim Nachlassgericht abgeben

Bis zur Trauerfeier und Beerdigung oder Bestattung:

Viele dieser Aufgaben können Sie vom Bestattungsinstitut erledigen lassen.

  • Bestattungsform bestimmen
  • Friedhof und Grab auswählen, Grabnutzungsrechte erwerben oder verlängern
  • Einen Termin für Bestattung mit dem Friedhofsträger vereinbaren
  • Terminabsprache und Trauergespräch mit dem Pfarrer oder Trauerredner
  • Todesanzeige aufsetzen und Trauerkarten verschicken
  • Grabschmuck bestellen
  • Räumlichkeiten für die Trauerfeier reservieren

Das ist nach der Beisetzung zu erledigen:

  • Danksagungskarten verschicken
  • Laufende Zahlungen abbrechen und Verträge, Mitgliedschaften, Miete, Strom, Telefon kündigen
  • Den Verstorbenen bei Versicherungen, Rentenkasse, Krankenkasse, Behörden, Ämtern, usw. abmelden
  • Eine Akte mit wichtigen Dokumenten anlegen
  • Räumung der Wohnung
  • Nach Testamentseröffnung: Erbschein beantragen

Die Grabpflege liegt bei den Angehörigen, kann aber auch an eine Gärtnerei übergeben werden.

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Wir sind im Trauerfall gerne für Sie da!

Jetzt Anfrage stellen  Jetzt anrufen


Rühl Bestattungen

Bayreuther Str. 72
95469 Speichersdorf

Telefon: 01512 8937242 01512 8937242